Kfz-Steuererhöhung rückt näher

Während die FAZ über meine beantwortete Einzelfrage zum Thema höhere Kfz-Steuern für Neuwagen berichtet, sollte die Antwort auf meine kleine Anfrage zum Thema WLTP und Kfz-Steuererhöhung weitere Klarheit über die geplanten Belastungen bringen.

Meine Einzelfrage zu den Auswirkungen des WLTP-Verfahrens auf die Kfz-Steuer wurde von der Bundesregierung klar beantwortet. Eine Steuererhöhung durch veränderten Kraftstoffverbrauch nimmt sie gerne mit. Auch wenn im Koalitionsvertrag anderes zu lesen ist und Aufkommensneutralität hier angebracht wäre.

Da die zusätzlichen Belastungen für Fahrzeughalter deutlich höher ausfallen werden, habe ich die Bundesregierung in einer kleinen Anfrage konkret nach den Details rund um eine Erhöhung der Kfz-Steuer gefragt. Die Antwort, die in nächster Zeit eintreffen müsste, sollte Klarheit über die wachsende Belastung der Bürger und die Prioritäten der Bundesregierung schaffen.

Link zum Artikel in der FAZ vom 22.08.2018:  50 Prozent mehr Kfz-Steuer für einen neuen BMW

Link zu Einzelfrage zu WLTP – beantwortet

Link zur kleinen Anfrage zu WLTP – noch unbeantwortet