Regierungsbefragung zum Rechenfehler beim Umweltbundesamt

Julia Klöckner verweigert Auskunft der Bundesregierung zum UBA-Rechenfehler Der Epidemiologe und Mathematiker Professor Peter Morfeld von der Ruhr-Universität Bochum kritisiert die Studie zu den angeblich 6000 Diesel-Toten pro Jahr scharf.…

Weiterlesen Regierungsbefragung zum Rechenfehler beim Umweltbundesamt

Fahrverbote dürfen nicht auf falschen Grenzwerten, Messmethoden und Hochrechnungen basieren

Die Bundesregierung muss Fahrverbote verhindern. Grenzwerten, Messmethoden und Hochrechnungen müssen überarbeitet werden. Neben Grenzwerten und Messmethoden bei Fahrverboten, die auch der Verkehrsgerichstag beanstandet, kritisiere ich die künstliche Hochrechnung von Messergebnissen…

Weiterlesen Fahrverbote dürfen nicht auf falschen Grenzwerten, Messmethoden und Hochrechnungen basieren

Repräsentative NO2-Messungen in Oldenburg

FDP-Forderungen zeigen Wirkung Das Beispiel Oldenburg beweist die These, dass in Deutschland bisher zu nah am Auspuff gemessen wurde und Fahrverbote auf einer ideologischen, falschen Grundlage beruhen. Die Bundesminister Scheuer…

Weiterlesen Repräsentative NO2-Messungen in Oldenburg

Infrastrukturprojekt Fehmarnbeltquerung

Besuch vor Ort auf Fehmarn Besuch der zukünftigen Fehmarnbeltquerung zwischen Dänemark und Deutschland. Ein europäisches Verkehrsprojekt (17,6 Kilometer lange Querung mit einem Ausbau der Schienen- und Straßenhinterlandanbindungen in Deutschland und…

Weiterlesen Infrastrukturprojekt Fehmarnbeltquerung

Anfrage zu Modellrechnungen und Dieselfahrverboten

Fahrverbotsentscheidungen beruhen scheinbar auch auf Modellrechnungen, die an Wettervorhersagen erinnern. Fahrverbote dürfen nicht auch auf fragwürdigen Vorhersagemodellen beruhen. In den Ländern und zuständigen Behörden werden aktuell mehr als neun verschiedene…

Weiterlesen Anfrage zu Modellrechnungen und Dieselfahrverboten