Weniger Bürokratie, mehr Europa!

Die Entsendung von Mitarbeitern nach Frankreich ist extrem bürokratisch, mit dem Europagedanken hat diese Belastung vor allem für kleine und mittlere Unternehmen so wenig zu tun. Ausnahmeregelungen für Kurzzeitentsendungen und die Einrichtung einer Online-Plattform sind geeignete Maßnahmen, um den Aufwand für die Unternehmen und die Betroffenen zu minimieren. Gerade in der Grenzregion brauchen wir doch mehr und nicht weniger Austausch!

Auf französischer Seite wird an einen Dekretentwurf gearbeitet, der für deutsche Unternehmen und Arbeitnehmer in der Grenzregion Erleichterungen bei Entsendungen vorsieht. Ich bleibe weiter dran an dem Thema, auch als Mitglied der deutsch-französischen Parlamentarierversammlung.

 

Link zum Artikel der Saarbrücker Zeitung vom 06.01.2020:

Frankreich will bei Umsetzung der Entsenderichtlinie nachbessern

 

Link zur Einzelfrage und zur Antwort der Bundesregierung:

Einzelfrage zu Entsenderecht und A1-Bescheinigung

Antwort der Bundesregierung

Menü schließen