Die Bundespolizei hat über 40.000 Vollzugsbeamte. Im Rahmen des Coronavirus kontrollieren sie jeden Tag unzählige Menschen und leisten einen tollen Job. Gleichzeitig gibt es laut einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf meine Anfrage nur knapp 40.000 adäquate Schutzmasken und gerade einmal 6.078 vollständige Infektionsschutzanzüge für die Beamten. Bei ausgiebiger Nutzung sind diese Vorräte innerhalb weniger Tage aufgebraucht, daher können nicht alle bei Kontrollen ausreichend ausgestattet sein.

Die Bundespolizei leistet einen hervorragenden Dienst, gerade in diesen schweren Zeiten. Die Bundesregierung muss daher alles dafür tun den Schutz unserer Polizisten auf Straßen, Bahnhöfen oder Flughäfen durch ausreichende Schutzausrüstung zu verbessern.Mein Kollege Benjamin Strasser, Mitglied im Innenausschuss des Bundestages, fordert daher: „Das Innenministerium sollte kurzfristig versuchen, mehr Masken zu bestellen, und muss in Zukunft dauerhaft größere Materialbestände einlagern.“

Menü schließen