In einer Pandemie-Krise ist der Staat gefragt. Wenn die Angst vor dem Tod aber dauerhaft regiert, wird der Staat zum Leviathan.

Um eine „Krise nach der Krise“ zu verhindern, müssen statt planwirtschaftliche Vorgaben wieder Haftung, Verantwortung und unternehmerisches Handeln auf die Tagesordnung.

Im „The European“ habe ich zu diesem Thema einen Gastartikel veröffentlicht der diese Herausforderungen unserer aktuellen Krise anspricht.

Hier der komplette Beitrag

Menü schließen