Die Angst-Unternehmer

Wie die neue Polarisierung die offene Gesellschaft gefährdet.

Aus welchen Gründen neigt unsere Gesellschaft immer stärker zu den politischen Extremen, welche Faktoren sorgen für die tektonischen Veränderungen in politischen Spektrum? Greta und Trump, Klima und Migration, das sind für Oliver Luksic die neuen Pole rechts und links der politischen Auseinandersetzung. Moralisch aufgeladene, unversöhnliche Positionen haben den alten Gegensatz von Kapital und Arbeit ein Stück abgelöst und schaukeln sich gegenseitig hoch. Der Kompromiss und der Diskurs werden immer schwieriger, da beide Positionen von Angst und Empörung geprägt sind. Rationale Distanz und Optimismus sind die Antworten auf die neue Polarisierung, um die offene Gesellschaft nicht zu gefährden.

  • Erscheinungsdatum: 9.12.2019
  • 120 Seiten
  • Verlag wbg Theiss, Darmstadt.

Autorenportrait: Oliver Luksic

Oliver Luksic ist Mitglied des Deutschen Bundestages und dort Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für Verkehr und digitale Infrastruktur. Der 1979 in Saarbrücken geborene Saarländer ist Absolvent der Grande Ecole IEP (Sciences Po) Paris mit den Schwerpunkten Europastudien, Volkswirtschaft und Politikwissenschaft und hat anschließend als Unternehmensberater gearbeitet.

Impressum

Oliver Luksic | Ursulinenstr. 39 | 66111 Saarbrücken | Tel. 0681-92729-14

Menü schließen