Oliver Luksic

Anfrage zu Modellrechnungen und Dieselfahrverboten

Fahrverbote dürfen nicht auch auf fragwürdigen Vorhersagemodellen beruhen.

In den Ländern und zuständigen Behörden werden aktuell mehr als neun verschiedene Programme zur Hochrechnung der Luftreinheit in den Städten genutzt, zeigt meine kleine Anfrage. Nicht nur die, von FDP Fraktion Bundestag kritisierten, Messverfahren und Grenzwerte, sondern auch diese Modellrechnungen werfen damit Fragen nach der Gültigkeit und Zuverlässigkeit von Fahrverboten auf. Das ist im Stickstoffdioxid-Streit eine völlig neue Dimension. Auch Ex-Verkehrsminister Ramsauer unterstützt meine Kritik.