Oliver Luksic

Baustellen schuld an 30 Prozent der Staus

Alarm auf der Autobahn

Der Anstieg der Baustellen auf Autobahnen ist nicht gefühlt, er ist real. 866 Baustellen mit einer mittleren Länge von 3,18 km und einer Dauer von durchschnittlich 253 Tagen bedeuten eine große Belastung für die Autofahrer und Pendler. Sie stehen tagtäglich im Dauerstau und ärgern sich darüber zu recht. Vielfach sind die Baustellen nicht aufeinander abgestimmt und man fährt von einem Stau in den nächsten.Das sind Fehlplanungen, die es so nicht mehr geben darf. Insgesamt muss das Planen und Bauen hierzulande auch schneller gehen. Die Planungs- und Bauakten müssen digitalisiert werden. An den Brennpunkten im Netz muss es mehr 24-Stunden-Baustellen geben, 253 Tage im Durchschnitt sind zu lang.